Die 9 besten Kameras für Astrofotografieaufnahmen in 2024

Die besten Kameras für die Astrofotografie, um die Schönheit des Nachthimmels einzufangen.

top-kameras für die astrofotografie

Für die Astrofotografie ist nicht jede Kamera geeignet. Sie benötigen die beste Kamera für die Astrofotografie, die mit Langzeitbelichtungen und schlechten Lichtverhältnissen zurechtkommt und qualitativ hochwertige Bilder produziert.

Der beste Kamera für Nachtfotografie wird über einen hohen ISO-Bereich, eine große Blende und einen Vollformatsensor verfügen, um so viel Licht wie möglich einzufangen.

Die 9 besten Kameras für die Astrofotografie zum Kaufen

  1. Sony a7R III - Professionelle Astronomiekamera
  2. Nikon D3400 - Budget
  3. Nikon D850 - Extreme Schärfe
  4. Sony A7S III - Leicht und kompakt
  5. Canon EOS 6D - Bietet Helligkeit für Sternenaufnahmen
  6. Nikon Z 6II - Hervorragend geeignet für raue Aufnahmebedingungen
  7. Canon EOS R - Für Astronomie-Videoaufnahmen
  8. Fujifilm X-T5 - Mit Bildstabilisierungsoptionen
  9. Sony A6600 - Universeller Funktionsumfang

Astrofotografie ist eine spezielle Nische für Fotografen, die daran interessiert sind, Bilder des Nachthimmels aufzunehmen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, ist eine Astrologiekamera erforderlich, da diese speziell dafür entwickelt wurde Schießen in der Nacht und kann bei hohen ISO-Werten shoot ohne übermäßiges Rauschen erzeugen.

Dies ist wichtig, da Langzeitbelichtungen das Rauschen verstärken und die Bildschärfe verringern können. Eine professionelle Kamera, die speziell für die Astrofotografie entwickelt wurde, verfügt über eingebaute Anti-Rausch-Filter und einen schnellen Weitwinkelobjektiv mit großer Blende für maximale Helligkeit und Klarheit.

1. Sony a7R III – Unsere Wahl

Professionelle Astronomiekamera
sony a7r iii kamera für astrofotografie
  • ✚ Hochgeschwindigkeits-Serienaufnahmeraten von bis zu 10 Bildern pro Sekunde
  • ✚ Langlebig und widerstandsfähig
  • ✚ Kann 4K-Filme aufnehmen
  • ✚ Großer Dynamikbereich zur Lichtsteuerung
  • Teuer
  • Möglicherweise ist zusätzliches Zubehör erforderlich

Das Sony a7R III ist ein Vollformat Sony-Kamera, was bedeutet, dass sie mehr Licht einfangen kann als Kameras mit Crop-Sensor, was sie zur besten DSLR für Astrofotografie macht. Dies ist für die Astrofotografie unerlässlich, da Sie so viel Licht wie möglich benötigen, um die auffällige Schönheit des Nachthimmels einzufangen.

Die Kamera verfügt außerdem über einen hochentwickelten Bildsensor und Prozessor, der hervorragende Bilder liefert.

sony a7r iii kamera für den astrofotografie-lifestyle

Foto von Sony a7R III

Ein weiterer Vorteil ist die Fähigkeit der Kamera, 4K-Filme mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde und Ton aufzunehmen und so hochauflösende Betrachtung und Wiedergabe zu ermöglichen. Der Bildsensor der a7R III ist sehr schnell, sodass sie schnell auf Ihre Befehle reagieren und ihre Einstellungen an Ihre Vorlieben anpassen kann, was sie zu einem Blickfang für jeden Astrofotografen macht.

Empfohlenes Objektiv:

Sigma 150-600 mm f/5-6,3

Sigma 150-600 mm f/5-6,3 Objektiv für Astrofotografie ist sehr leicht und kompakt. Es gewährleistet höchste Bildqualität in wechselnden Situationen. Sie können damit klare und scharfe Nachthimmelbilder aufnehmen.

2. Nikon D3400

Budgetkamera für Astrofotografie
nikon d3400 kamera für astrofotografie
  • ✚ Gute Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen
  • ✚ Neigbarer Sensorbildschirm für einfache Bildgestaltung
  • ✚ Aktive D-Lighting-Funktion
  • ✚ Gutes Autofokussystem
  • Das Display ohne Touchscreen kann etwas frustrierend sein
  • Bei längeren Objektiven etwas unausgewogen

Nikon D3400 ist budgetfreundlich DSLR-Kamera das mit allen richtigen Funktionen ausgestattet ist und einfach zu bedienen ist. Es ist eine großartige Option für Anfänger, die die Grundlagen der Astrofotografie erlernen möchten, aber auch für erfahrenere Fotografen, die ein hochwertiges DSLR-Gehäuse suchen, das nicht Ihr Budget sprengt.

nikon d3400 kamera für den astrofotografie-lifestyle

hoto von Nikon D3400

Die Kamera verfügt außerdem über einen Empfindlichkeitsbereich von bis zu -1 EV, was sie sehr gut für Situationen mit wenig Licht geeignet macht, perfekt für Ideen für Nachtfotografie.

Auch für die Astrofotografie ist die äquatoriale Nachführung sehr nützlich, da sie bei Langzeitbelichtungen, insbesondere bei Verwendung einer Teleskopkamera, die Rotation der Erde ausgleichen kann. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie helle Sterne oder Galaxienkerne fotografieren.

Empfohlenes Objektiv:

Nikon AF-P DX NIKKOR 18-55mm f/3.5-5.6G

Dieses bietet eine große Auswahl an Brennweiten, was für die Aufnahme des Nachthimmels von entscheidender Bedeutung ist. Es ermöglicht Ihnen, mehr Sterne und Nebel in Ihre Komposition einzubeziehen und die Vorteile großer Blendenöffnungen für niedrigere ISO-Werte und schnellere shutter-Geschwindigkeiten zu nutzen.

3. Nikon D850

Extreme Schärfe
nikon d850 kamera für astrofotografie
  • ✚ Schnelle Auslesegeschwindigkeit zur Erfassung bewegter Objekte
  • ✚ Sehr geringes thermisches Rauschen für scharfe Bilder
  • ✚ Integrierter time-lapse-Modus
  • ✚ Hervorragende Akkulaufzeit
  • Live-View-Autofokus für Fußgänger
  • Nicht die beste ISO-Leistung

Einer der Hauptvorteile der D850 ist ihr hochauflösender Sensor, der sich perfekt für die Aufnahme atemberaubender Bilder des Nachthimmels eignet. Die Kamera ist außerdem schnell und kann in kurzer Zeit mehrere Aufnahmen machen, was sie zu einer effektiven Wahl für die Aufnahme bewegter Objekte macht.

nikon d850 kamera für den astrofotografie-lifestyle

Foto von Nikon D850

Die D850 eignet sich sowohl für Weitwinkelaufnahmen des Nachthimmels als auch für lange Teleaufnahmen und ist daher ideal Einsteiger-DSLR für Astronomiebegeisterte.

Seine Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen ist außergewöhnlich und es verfügt über ein großes Weitwinkelobjektiv mit f/2,8, das sich perfekt für Sternenlandschaftsbilder und Astrofotografie eignet. Die Kamera ist auch in der Lage, eine große Lichtmenge für Deep-Sky-Aufnahmen einzufangen, was sie zu einer großartigen Option für diejenigen macht, die eine effektive Kamera für astronomische Zwecke suchen.

Empfohlenes Objektiv:

Nikon AF-S DX NIKKOR 18-105 mm 1:3,5-5,6 G

Es verfügt über einen großen Brennweitenbereich, ein schnelles Autofokussystem und eine hohe optische Qualität, was es zu einer vielseitigen und zuverlässigen Option für Sternschnuppen, Galaxien und Nebel macht. Nachdem Sie diese schönen Aufnahmen gemacht haben, können Sie sie weiter verbessern Lightroom entnebeln Funktion, um die Details in den Bildern hervorzuheben.

4. Sony A7S III

Leicht und kompakt
sony a7s iii kamera für astrofotografie
  • ✚ Hochauflösender Bildsensor
  • ✚ Gute Akkuleistung
  • ✚ Kompatibilität mit Schnellladegeräten
  • ✚ 4K-Videofunktionen
  • ✚ Leicht und kompakt
  • Ungleichgewicht bei größeren Objektiven
  • Teuer

Einer der Hauptvorteile des Sony A7S III ist seine Fähigkeit, Szenen bei schlechten Lichtverhältnissen problemlos aufzunehmen, was ihn zu einer beliebten Wahl für die Astrofotografie macht. Mit seiner hohen ISO-Empfindlichkeit und seinem geringen Rauschverhalten eignet es sich ideal für die Aufnahme des Nachthimmels, selbst unter schwierigen Bedingungen.

Sehr beeindruckend ist auch das Autofokussystem der Kamera, mit dem sich bewegte Objekte schnell und genau verfolgen lassen.

sony a7s iii kamera für den astrofotografie-lifestyle

Foto von Sony A7S III

Was das Zubehör angeht, lässt sich der Sony A7S III am besten mit einem robusten Modell kombinieren Stativ für Astrofotografie. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Langzeitbelichtungen oder Zeitrafferaufnahmen des Nachthimmels machen. Obwohl die Kamera über zahlreiche erweiterte Funktionen verfügt, ist sie aufgrund ihrer Komplexität und ihres hohen Preises möglicherweise nicht die beste Option für Einsteiger.

Empfohlenes Objektiv:

Sony FE 24mm f/1.4

Dieses Objektiv ist eine großartige Wahl für Fotografen, die dies möchten um Nachthimmelfotos in Photoshop zu bearbeiten da es scharfe und detaillierte Bilder liefert, die nur minimale Bearbeitung erfordern.

5. Canon EOS 6D

Bietet Helligkeit für Sternenaufnahmen
canon eos 6d kamera für astrofotografie
  • ✚ Gute Bildqualität und Auflösung
  • ✚ Reaktionsgeschwindigkeit shutter
  • ✚ Gute Akkulaufzeit
  • ✚ Schwenkbares Touchscreen-Display
  • Nur ein SD-Speicherkartensteckplatz
  • Möglicherweise sind Kalibrierungsrahmen erforderlich, um Einschränkungen des Dynamikbereichs auszugleichen

Einer der bedeutendsten Vorteile des Canon EOS 6D Kamera für die Fotografie ist der Scene Intelligent Auto-Modus, der das Motiv und die Umgebung automatisch analysiert, um eine präzise Belichtung zu erstellen.

Darüber hinaus verfügt die Kamera über einen großen Sensor, der sie zu einer der besten Kameras für die Astrofotografie macht und in der Lage ist, Landschaftsaufnahmen und Planetenfotos in außergewöhnlicher Qualität aufzunehmen.

canon eos 6d kamera für den astrofotografie-lifestyle

Foto von Canon EOS 6D

Ein weiteres Merkmal, das die Canon EOS 6D auszeichnet, ist ihr unglaublich reaktionsschnelles Autofokussystem, das die Fokussierung auf Motive in verschiedenen Situationen, auch in Innenräumen und bei hohen ISO-Geschwindigkeiten, erleichtert. Außerdem hat es eine hohe Geschwindigkeit von shutter, was in der Astrofotografie entscheidend ist, um helle Sterne im Hintergrund ohne Unschärfe einzufangen.

Empfohlenes Objektiv:

Sigma 85mm F1.4 EX DG HSM Canon

Die schnelle Blende und das große Blendenverhältnis machen es zum perfekten Objektiv für Nachtfotografie, insbesondere für Weitwinkelaufnahmen der Milchstraße oder des Nordlichts. Und mit 9 abgerundeten Lamellen bietet es eine beeindruckende Bokeh-Leistung, was es zu einem hervorragenden Objektiv für Nachtaufnahmen macht.

6. Nikon Z 6II

Hervorragend geeignet für raue Aufnahmebedingungen
nikon z 6ii kamera für astrofotografie
  • ✚ Große Auswahl an Belichtungsmodi
  • ✚ Schnelles und genaues Autofokussystem
  • ✚ Per Smartphone steuerbar
  • ✚ Hervorragender elektronischer Sucher
  • Es fehlt eine Funktion zum Stapeln von Sternspuren
  • Begrenzter Objektivbereich ohne Adapter

Einer der Hauptvorteile des Z 6II ist sein enormer Dynamikbereich und seine beeindruckende Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen, was ihn zu einem großartigen Gerät macht Low-Light-Kamera für Astrofotografie. Damit eignet es sich perfekt für die Aufnahme der Milchstraße und anderer Himmelsobjekte.

Darüber hinaus eignet sich das 3,2-Zoll-Touchscreen-Display der Kamera hervorragend zur einfachen Steuerung der Einstellungen und ist somit auch für Einsteiger geeignet.

nikon z 6ii kamera für den astrofotografie-lifestyle

Foto von Nikon Z 6II

Eine der einzigartigen Funktionen, die mir auffiel, war die Möglichkeit, time-lapse Filme mit einer Reihe von Fotos zu erstellen, die in schrittweise einstellbaren Fokuspositionen aufgenommen wurden, was besonders für die Astrofotografie nützlich ist.

Bei Verwendung des neuen HDR-Videomodus ist die Kamera außerdem in der Lage, 10-Bit-HDR-Filmmaterial aufzunehmen, was ein Bonus für alle ist, die atemberaubende Videoaufnahmen machen möchten.

Empfohlenes Objektiv:

Nikon Z 24-70mm f/2.8 S

Dieses Objektiv verfügt über einen Weitwinkel und eine schnelle maximale Blende, wodurch es für geeignet ist den Mond fotografieren und Sternenlandschaften. Seine konstante, abgerundete Blende mit 1:2,8 und 9 Lamellen sorgt für ein natürlich wirkendes Bokeh.

7. Canon EOS R

Für Astronomie-Videoaufnahmen
canon eos rkamera für astrofotografie
  • ✚ Großer Sensor für größeres Sichtfeld
  • ✚ Nehmen Sie Filme bei schlechten Lichtverhältnissen auf
  • ✚ Dual-Pixel-CMOS-AF-System
  • ✚ Kompatibilität mit erstklassigen Objektiven
  • Die Menüstruktur kann schwer zu verstehen sein
  • Keine Stabilisierung im Körper

Canon EOS Rcamera ist die beste Kamera für Astronomie-Enthusiasten, die ein außergewöhnliches Astrofotografie-Erlebnis suchen. Es handelt sich um ein neues Vollformat spiegellose Kamera das speziell für den Einsatz in der Astrofotografie entwickelt wurde.

Aufgrund der Fähigkeit, Filme bei schlechten Lichtverhältnissen aufzunehmen, ist es eine großartige Option für die Aufnahme von Bildern aus dem Nachtleben, die bei anderen Geräten nicht verfügbar ist Canon-Kameras.

canon eos rkamera für den lebensstil der astrofotografie

Foto von Canon EOS R

Mit der EOS R können Benutzer Videos im 10-Bit-Format aufnehmen und dabei bis zu 12 Blendenstufen Dynamikbereich beibehalten. Ein weiterer Vorteil ist der große Sensor, der ein größeres Sichtfeld bei der Aufnahme des Himmels durch Teleskope ermöglicht.

Empfohlenes Objektiv:

Canon RF 100-400mm F5.6-8 IS USM

Dieses Objektiv ist optimiert für Vollformatkameras und sein optisches Bildstabilisierungssystem, das eine Verwacklungskorrektur von bis zu 5,5 Stopps bietet.

In Kombination mit einem Gehäuse der EOS R-Serie mit integrierter Bildstabilisierung (IBIS) kann die Verwacklungskorrektur auf bis zu 6 Stufen erhöht werden.

8. Fujifilm X-T5

Mit Bildstabilisierungsoptionen
fujifilm x-t5 kamera für astrofotografie
  • ✚ Großer ISO-Bereich für Nacht
  • ✚ Große Auswahl an Videoformaten
  • ✚ Klassische Bedienelemente und Layout für einfache Bedienung
  • ✚ Hohe Auflösung
  • Kein vertikaler Batteriegriff
  • Komplexe Burst- und Video-FPS-Optionen

Mit dem CMOS-Sensor und dem schnellen Bildprozessor von Fujifilm X-T5 können Sie atemberaubende Fotos des Nachthimmels mit vielen Details und minimalem Rauschen aufnehmen. Der hochauflösende elektronische Sucher, die Wetterfestigung und die Stabilisierung im Gehäuse verbessern außerdem Ihr Astrofotografie-Erlebnis.

fujifilm x-t5 kamera für den astrofotografie-lifestyle

Foto von Fujifilm X-T5

Die X-T5 Dynamikbereich-Kamera Diese Funktion ist für die Astrofotografie unerlässlich, da Sie damit atemberaubende Bilder des Nachthimmels aufnehmen können. Darüber hinaus können Sie mit der hohen Geschwindigkeit von shutter sich schnell bewegende Motive einfangen und so sicherstellen, dass Ihnen keine kritischen Momente entgehen.

Empfohlenes Objektiv:

Fujinon XF18-55mmF2.8-4 R LM OIS

Dieses Objektiv verfügt über ein fortschrittliches optisches und mechanisches Design, das es kompakt hält und gleichzeitig einen physischen Blendenring beibehält.

Es verfügt außerdem über eine optische Bildstabilisierung, die für die Kontrolle von Kameraverwacklungen und die Nutzung perfekter Fotomotive unerlässlich ist.

9. Sony A6600

Universeller Funktionsumfang
sony a6600 kamera für astrofotografie
  • ✚ Lange Akkulaufzeit
  • ✚ Leichte und robuste Bauqualität
  • ✚ High-ISO-Fähigkeiten
  • ✚ Bildstabilisierung im Körper
  • Kleines Kameragehäuse, das schwer zu halten sein kann
  • Kein eingebauter Blitz

Der 24-Megapixel-Sensor und das Autofokussystem der Kamera sind wichtige Merkmale, die sie zu einer der besten Kameras für die Astrofotografie machen, ideal für die Aufnahme atemberaubender Bilder von Galaxien, Sternhaufen und Nebeln.

Besonders beeindruckend und präzise ist die AF-Tracking-Funktion, die es Fotografen ermöglicht, Bilder von sich schnell bewegenden Motiven unabhängig von deren Position aufzunehmen.

sony a6600 kamera für den astrofotografie-lifestyle

Foto von Sony A6600

Die im Gehäuse integrierte Bildstabilisierung der Kamera ist ebenfalls eine großartige Funktion, die Benutzern hilft, scharfe Bilder aufzunehmen, selbst bei langsamen shutter Geschwindigkeiten. Und der hervorragende Dynamikumfang und die hohe ISO-Leistung machen sie zu einer fantastischen Kamera für alle, die in verschiedenen Situationen shoot müssen.

Zusätzlich, Astronomie-Software kann mit dieser Kamera verwendet werden, um das Gesamterlebnis für Astrofotografen zu verbessern.

Empfohlenes Objektiv:

Sony 16-55mm f2.8

Das Sony-Objektiv ist ein Weitwinkelobjektiv mit großer Apertur erstklassiges Objektiv das selbst bei maximaler Blende eine unglaubliche Auflösung und ein gleichmäßiges Bokeh erreicht.

BILD NAME MERKMALE
sony a7r iii camera for astrophotography
Sony a7R III
UNSERE WAHL
  • 42,4 MP Vollformat
  • BSI-CMOS
CHECK PRICE
nikon d3400 camera for astrophotography
Nikon D3400
ANFÄNGER
  • 24,2 MP DX-Format-Sensor
  • EXPEED 4-Prozessor
CHECK PRICE
nikon d850 camera for astrophotography
Nikon D850
FACHMANN
  • 46 MP Vollformat
  • CMOS
CHECK PRICE

So wählen Sie die beste Kamera für die Astrofotografie aus

Um die am besten geeignete Teleskopkamera auszuwählen, müssen Sie einige Parameter berücksichtigen.

kamera für astrofotografie iso

ISO-Leistung. Dies liegt daran, dass für die Astrofotografie lange Belichtungszeiten erforderlich sind und eine hohe ISO-Fähigkeit Ihnen hilft, bei schlechten Lichtverhältnissen mehr Details einzufangen. Sie sollten eine Kamera mit einer maximalen ISO-Fähigkeit von mindestens 200 oder 400 anstreben, was nicht immer der Fall ist billige Kamera.

Sensorgröße. Je größer der Sensor, desto mehr light it kann absorbiert werden, was es einfacher macht, atemberaubende Bilder der Sterne aufzunehmen. Sie sollten auch nach einer Kamera suchen, die shoot RAW-Dateien verarbeiten kann, da Sie dadurch mehr Kontrolle über die Nachbearbeitung Ihrer Bilder haben.

Linsen. Um den gesamten Nachthimmel einzufangen, sollten Sie über ein Weitwinkelobjektiv nachdenken. A Teleobjektiv kann auch für die Aufnahme bestimmter Himmelsobjekte nützlich sein. Darüber hinaus kann Ihnen eine Kamera mit einem hohen Dynamikbereich dabei helfen, mehr Details in den Lichtern und Schatten Ihrer Bilder einzufangen.

Manuelle Einstellungen. Es ist auch wichtig, eine Kamera mit manuellen Einstellungen zu wählen, da Sie so die volle Kontrolle über Ihre Belichtung und andere wichtige Einstellungen haben. Sie können auch nach einem Profi suchen Wildkamera oder Kamera für Landschaftsfotografie die oft mit der Möglichkeit ausgestattet sind, Parameter manuell einzustellen.

SAVE UP TO 40% OFF SAVE UP TO 40% OFF